Kalteis Andrea Maria Schenkel. Gelesen von Monica Bleibtreu. Regie: Margrit Osterwold

Von: Schenkel, Andrea Maria [Autor].
Mitwirkende(r): Osterwold, Margrit [Regie] | Bleibtreu, Monica [Sprecherin].
Materialtyp: materialTypeLabel  Ton, 4 CDs, Laufzeit 317 Min.Verlag: Hamburg HörbuchHamburg 2007, Auflage: ungekürzte Lesung., ISBN: 9783899034387.Themenkreis: LesungZusammenfassung: In München und Umgebung werden junge Frauen vergewaltigt und umgebracht. Josef Kalteis ist verhaftet worden, aber gehen wirklich alle Verbrechen auf sein Konto? Vielleicht hat man den Falschen hingerichtet. Wer war der Mann, der rastlos durch München jagte, ein Raubtier auf Beutefang? Wer waren die, die er getötet hat? Der Hergang der Morde erschließt sich aus Vernehmungsprotokollen, Zeugenaussagen und Vermisstenanzeigen. Auch die Opfer und der Täter kommen zu Wort. Beklommen verfolgt man die Gedanken des Mörders, atemlos die Angst, den Trotz und die Hoffnung der Frauen. Andrea Maria Schenkels Stimmencollage basiert auf einem authentischen Fall. Eindringlich zeichnet sie die Skizze eines zwanghaft Getriebenen. Zugleich entwirft sie ein berührendes Tableau von jungen Frauen, die vom Lande kommen und in der Stadt den Traum der großen Freiheit träumen - der jählings endet.Mehr lesen »Rezension: München, 1939: Der Eisenbahner Josef Kalteis wird zum Tode verurteilt. Welche Taten man ihm zur Last legt, ist zunächst nicht bekannt. Bruchstückhaft, nicht chronologisch, werden seine Verbrechen offenbar. Die Klammer bildet das Schicksal des Mädchens Kathie, das vom Dorf in die Stadt zieht und sich dort das große Glück erhofft. Sie wird das 1. Opfer des Vergewaltigers und Frauenmörders, der über viele Jahre München und Umgebung in Angst und Schrecken versetzt. Zitiert wird aus Prozessakten, Zeugen kommen zu Wort, aber auch die späteren Opfer, der Täter selbst oder seine Ehefrau. - A.M. Schenkel hat nach ihrem fulminanten Erstling "Tannöd" wieder mit Akribie einen Kriminalfall aufgefächert, dem wahre Verbrechen zugrunde liegen. Monica Bleibtreu, die schon mit der ungekürzten Lesung von "Tannöd" Begeisterung geerntet hat, zeigt auch hier ihr meisterhaftes Können und bringt die vielen Versatzstücke, die zuletzt zur unumstößlichen Gewissheit zusammengefügt werden, beängstigend realistisch zu Gehör.Mehr lesen »
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Literatur-CDs, MP3 Literatur-CDs, MP3 Bücherei Epe

Öffnungszeiten

  • Montag - Donnerstag:
    14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag:
    10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
    14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

 

Literatur-CDs, MP3 CDL 208152530 Literatur-CD (Regal durchstöbern) Verfügbar 208152530382
Vormerkungen: 0

Powered by Koha