Der Tod fährt Rad : Krimi aus MünsterChristoph Güsken

Von: Güsken, Christoph [Autor].
Materialtyp: materialTypeLabel  Buch, 283 S.Verlag: Hillesheim KBV 2016, Auflage: Orig.-Ausg., ISBN: 9783954412976.Reihen: KBV 361; Ex-Hauptkommissar Niklas De Jong 1.Themenkreis: KrimiZusammenfassung: Die Fahrradstadt Münster ist in ihrem Nerv getroffen: Auf der Promenade ist ein radfahrender Serienmörder unterwegs, nicht nur für den Tourismus ist das ein Desaster. Obwohl die Kripo alles unternimmt, hat sie bis jetzt nicht mal den Ansatz einer Spur. Was Ex-Hauptkommissar Niklas De Jong nicht besonders kratzt, denn seit er den Dienst quittiert hat, hat er mit alldem nichts mehr am Hut. Er trauert stattdessen seiner Giulia nach, die der Meinung war, dass der Humor in ihrer Beziehung zu kurz kam, und ihn wegen eines Stand-up-Comedians verlassen hat. Ausgerechnet ihn bittet Giulia eines Tages um Hilfe, weil ihr Neuer sich von Drohbriefen belästigt fühlt. Als Ex-Bulle verstehe er schließlich etwas von solchen Dingen. Alles heiße Luft, meint De Jong, aber kurz darauf wird der Komiker ermordet. Ein Opfer des Fahrradkillers, den die Presse Bikeman getauft hat? Oder nur ein Trittbrettfahrer? Ob Bulle oder Ex, De Jong muss den Mörder finden. Denn wer auch immer hinter den Morden steckt, scheint noch lange nicht damit aufhören zu wollen.Mehr lesen »Rezension: Ex-Hauptkommissar De Jong hat seinen Dienst quittiert und möchte eine Laufbahn als Schriftsteller einschlagen. Die Suche nach dem radelnden, maskierten und zu Scherzen neigenden Serienmörder, der in der Fahrradstadt Münster scheinbar wahllos tötet, interessiert ihn nicht. Das ändert sich, als Giulia, die den humorlosen De Jong wegen des Comedians Mommsen verlassen hat, ihn um Hilfe bittet. Mommsen erhält Drohbriefe, weil er andere zum Lachen bringt. Die Drohungen kann auch De Jong nicht ganz ernst nehmen, doch Mommsen wird ermordet und der Ex-Kommissar neugierig. Mehrere, sich merkwürdig verhaltene Personen kommen als Verdächtige infrage. Sie alle haben eines gemeinsam: die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema "Humor". Güsken führt das Thema ad absurdum, überspannt den Bogen aber und wird dadurch wenig unterhaltsam. Zu viele Wahnsinnige, sinnfreie Dialoge und viel Unglaubwürdiges irritieren. Die Handlung ist mäßig spannend und die Romanfiguren unsympathisch. Einzig De Jong kann etwas Empathie entgegengebracht werden.Mehr lesen »
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Schöne Literatur Schöne Literatur Bücherei Epe

Öffnungszeiten

  • Montag - Donnerstag:
    14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag:
    10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
    14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

 

Belletristik/Münsterland-Krimi Güs Münsterland-Krimi (Regal durchstöbern) Verfügbar 216358818382
Schöne Literatur Schöne Literatur Stadtbücherei Gronau

Öffnungszeiten:

  • Montag:
    13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Dienstag:
    13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch:
    10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag:
    13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag:
    13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Belletristik/Münsterland-Krimi Güs Münsterland-Krimi (Regal durchstöbern) Ausgeliehen 21.04.2020 117608670382
Vormerkungen: 0

Powered by Koha