Das Mordkreuz von Tilbeck : [Kriminalroman]Christoph Güsken

Von: Güsken, Christoph [Autor].
Materialtyp: materialTypeLabel  Buch, 295 S.Verlag: Hillesheim KBV 2018, ISBN: 9783954414369.Reihen: KBV 419.Themenkreis: Nordrhein-Westfalen | KrimiZusammenfassung: Es ist aber auch ein Kreuz mit den Leichen ... Unweit von Tilbeck im Münsterland steht ein verwittertes Steinkreuz aus dem 12. Jahrhundert. Zwei Landsknechte ermordeten dort eine Frau, weil sie das Geräusch einer Handvoll Nägel in ihrer Tasche mit dem Geklimper barer Münzen verwechselten. Mehr als achthundert Jahre später wird hier, mitten im Wald, erneut eine Frauenleiche gefunden. Ex-Hauptkommissar de Jong ist nicht an der Ermittlung beteiligt, schließlich hat er der Kriminalistik abgeschworen. Nur seinem Nachbarn zum Gefallen will er gerade herausfinden, ob jemand dessen Hund getötet hat. Allerdings führt ihn dabei eine Spur mitten in den Tilbecker Mordfall hinein. Welche Rolle spielt Horst Schriebeck, ein Wutbürger mit politischen Ambitionen? Hängt der Mord mit drei weiteren Todesfällen zusammen, die die Kripo zu den Akten gelegt hat? Wurde die Tat aus reiner Habgier begangen, so wie damals? Vor allem aber stellt de Jong sich immer wieder die eine Frage: Warum hatte das mittelalterliche Mordopfer eigentlich so viele Nägel in seiner Tasche?Mehr lesen »Rezension: Ex-Kommissar de Jongs Nachbar ist davon überzeugt, dass sein Hund ermordet wurde. De Jong willigt ein, die Spur des Killers zu verfolgen und stößt dabei auf einen vermeintlichen Ritualmord. Am Mordkreuz von Tilbeck, das an den Tod an einer Bäuerin, die Mersche oder Meierische, im 12. Jahrhundert erinnert, wird die die Leiche von Tatjana Meyering, Inhaberin eines Buchladens in Münster, aufgefunden. Am Tag zuvor war der getötete Hund am Mordkreuz unterwegs. Hat der Hund den Mörder überrascht? Gibt es außer der Namensähnlichkeit noch einen anderen Zusammenhang zwischen den ermordeten Frauen? Auf Spurensuche lernt de Jong den Wutbürger und Rechtspopulisten Schriebeck kennen, der unter anderem auch Hunde hasst. Doch auch die Freundin und der Schwager der Toten hätten ein astreines Tatmotiv. - Auch in seinem 3. Fall ist Gefühlsmensch de Jong von durchgeknallten Mitmenschen umgeben und findet sich in grotesken Situationen wieder. Wie gewohnt, schräg, mit zu vielen Handlungssträngen, überzogen und albern.Mehr lesen »
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Schöne Literatur Schöne Literatur Bücherei Epe

Öffnungszeiten

  • Montag - Donnerstag:
    14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag:
    10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
    14.00 Uhr bis 16.30 Uhr

 

Belletristik/Münsterland-Krimi Güs Münsterland-Krimi (Regal durchstöbern) Verfügbar 218395794382
Schöne Literatur Schöne Literatur Stadtbücherei Gronau

Öffnungszeiten:

  • Montag:
    13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Dienstag:
    13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch:
    10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag:
    13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Freitag:
    13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Belletristik/Münsterland-Krimi Güs Münsterland-Krimi (Regal durchstöbern) Verfügbar 118625980382
Vormerkungen: 0

Powered by Koha