Katalogsuche verfeinern

Die Suche erzielte 6 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Der Mann in der fünften Reihe: Roman

von Olmi, Véronique [Autor] | Steinitz, Claudia [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2017 | Liebe & BeziehungMitten in der Nacht, auf einer Bank in der Gare de L'Est: Die Züge stehen still, und auch das Leben scheint zum Stillstand gekommen. Wer hier sitzt, ist gestrandet, aus der Welt gefallen. Was hat Nelly, die erfolgreiche Theaterschauspielerin, hier zu suchen? Bis gestern war ihr Tageslauf, ihr ganzes Denken magnetisch auf die Rolle, auf das fremde Leben ausgerichtet, das sie abends auf der Bühne verkörpert. Bis gestern, als sie im Moment ihres Auftritts den Mann in der fünften Reihe sah, der als einziger nicht zu ihr hinblickte. Was will er von ihr, dieser Mann, von dem sie sich vor Monaten getrennt hat, den sie immer noch liebt, selbst wenn sie sich weigert, auch nur seinen Namen zu denken? Der Körper versagt der Schauspielerin den Dienst, denn diese Liebe war kein Spiel.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Die erste Liebe / Véronique Olmi

von Olmi, Véronique 1962- [Autor] | Steinitz, Claudia 1961- [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Liebe & Beziehung"Emilie, Aix 1976. Komm so schnell wie möglich zu mir nach Genua. Dario." Als Emilie diese Suchanzeige auf einem Stück Zeitungspapier entdeckt, in das der Wein eingewickelt war, bereitet sie gerade das Abendessen zu ihrem 25. Hochzeitstag vor. Sie schaltet den Herd aus, nimmt die Autoschlüssel und macht sich auf den Weg nach Genua. Allein am Steuer, ist ihr, als ob ein Korsett aus Liebe, Gewohnheit und Langeweile von ihr abfällt. Wie war das damals, als das Leben noch offen schien? Wünsche, Träume werden wach, Erinnerungen steigen auf. An die Flucht aus dem engen, rigiden Elternhaus, die symbiotische Nähe zu ihrer Schwester, die "ein Chromosom zuviel hat" und doch mit ihr mehr als nur ein Körnchen Verrücktheit und rebellische Fantasie teilt. An die Liebe zu Dario, die plötzlich ein Fenster aufstieß. Wen hofft sie wiederzufinden, nach all den Jahren? Warum rührt die Erinnerung an die erste Jugendliebe so tief, dass man dafür sein bisheriges Leben hinter sich lässt?Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Das Glück, wie es hätte sein können / Véronique Olmi

von Olmi, Véronique 1962- [Autor] | Steinitz, Claudia 1961- [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Liebe & BeziehungAls Suzanne in Serges Haus in Montmartre kommt, um das Klavier seines Sohnes zu stimmen, bemerkt er sie zunächst gar nicht. Hat er nicht alles, wovon ergeträumt hat: Erfolg in seinem Beruf als Immobilienmakler, eine attraktive, viel jüngere Frau, zwei reizende Kinder? Dennoch beginnt er Suzanne zu folgen, sobalder sie zufällig wiedersieht, wartet Stunden im Regen vor ihrem Haus. Was verbindet ihn mit dieser Frau, die weder jung noch schön ist, ein ganz anderes Leben führt - und warum öffnet sie ihm ohne zu zögern die Tür? Bald treffen sich die beiden Liebenden an unmöglichen Orten, in leerstehenden Wohnungen; bald beginnen sie sich Dinge zu erzählen, von denen kein anderer weiß - bis Serge ein lange gehütetes Kindheitsgeheimnis aufdeckt, das sein Leben änderte. Um eine amour fou und versteckte, verleugnete Wahrheiten geht es in Véronique Olmis neuem Roman, um Musik und die Schlüsselpunkte, an denen ein Leben urplötzlich aus dem Takt gerät und der nächste Schritt, der richtige Ton über alles entscheidet.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
In diesem Sommer / Véronique Olmi

von Olmi, Véronique 1962- [Autor] | Steinitz, Claudia 1961- [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Belletristische Darstellung | Ehe/Beziehung | Konfliktbewältigung | Mittleres Lebensalter | Ehepaar | Sommer | Normandie | Liebe & Beziehung | Weitere Titel zum Thema Ein Sommerwochenende in einem Ferienhaus in der Normandie bringt 3 Paare in eine Krisensituation.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Nacht der Wahrheit / Véronique Olmi

von Olmi, Véronique [Autor] | Steinitz, Claudia [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Familie | Gesellschaft & Politik | Weitere Titel zum Thema Liouba Popov und ihr 12-jähriger unehelicher Sohn Enzo wohnen in einem noblen Arrondissement in Paris. Enzo ist aufgrund seines dicklichen Aussehens und seiner Herkunft ein Außenseiter und fängt an, Fragen nach seiner Herkunft zu stellen.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Bakhita: Roman / Véronique Olmi

von Olmi, Véronique [Verfasser] | Steinitz, Claudia [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | BiografienSieben Jahre alt ist Bakhita, als sie aus ihrem Dorf im Sudan entführt wird. Damals heißt sie noch anders, doch die Erinnerung an ihren Namen verblasst mit jedem Jahr, in dem sie verschiedenen Herren dienen muss. Die Freundschaft mit Binah ist ihr in dieser Zeit der größte Halt, obwohl das Mädchen nicht Bakhitas Sprache spricht. Als ein italienischer Konsul Bakhita kauft, erkennt die junge Frau ihre Chance, das Schicksal zu wenden: Sie setzt alles daran, mit ihm nach Italien zu kommen. Hier hört sie erstmals von Jesus Christus und beschließt, dem "gekreuzigten Sklaven" als einzigem Herrn zu dienen. Doch selbst als die Menschen sich an den Anblick der schwarzen Nonne gewöhnen, stehen die Spuren der Vergangenheit Bakhita ein Leben lang auf den Körper geschrieben und erinnern sie an die Familie, die sie hinter sich lassen musste. Josephine Bakhita (1869-1947) wurde von Johannes Paul II. heiliggesprochen. Véronique Olmi zeichnet das ergreifende und zugleich erhebende Porträt einer Frau, der es gelingt, allen Härten zum Trotz ihr eigenes und das Leben anderer zu retten.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha