Katalogsuche verfeinern

Die Suche erzielte 15 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Das Bild der Erinnerung: Roman / Micaela Jary

von Jary, Micaela [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2013 | Belletristische Darstellung | Kunst | Liebe | Galerist | Kunsthistorikerin | Cornwall | Weitere Titel zum Thema Reihen: Goldmann 47885.Einem Münchner Auktionshaus wird ein Bild des berühmten impressionistischen Malers Leo Reichenstein angeboten. Die junge Kunsthistorikerin Anna Falkenberg hat Zweifel an der Echtheit des Gemäldes. Ihre Nachforschungen führen sie zur Galerie Richardson in London. Der attraktive Oliver Richardson, der die Galerie leitet, rät Anna, sich an seinen Großvater Henry zu wenden, einem Reichenstein-Experten, der in Cornwall lebt. Oliver begleitet Anna auf ihrer Reise, und die beiden kommen sich rasch näher. Doch als Anna mit Henrys Großvater spricht, ist sie zutiefst irritiert. Denn die Geschichte des Bildes führt in das besetzte Berlin der Nachkriegszeit zurück und scheint eng mit ihrer eigenen Geschichte verbunden zu sein.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Jar Frauen] (1).
Tabu: Roman / Ferdinand von Schirach

von Schirach, Ferdinand von [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2013 | Kunst | Weitere Titel zum Thema Sebastian von Eschburg leidet unter dem frühen Selbstmord des Vaters. Er widmet sein Leben der Kunst. In seinen Fotos und Videoinstallationen geht es um Schönheit, Sex und Einsamkeit. Als er des Mordes an einer jungen Frau beschuldigt wird, übernimmt Anwalt Konrad Biegler die Verteidigung ...Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Tabu: Roman / Ferdinand von Schirach

von Schirach, Ferdinand von [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2013 | Kunst | Weitere Titel zum Thema Sebastian von Eschburg leidet unter dem frühen Selbstmord des Vaters. Er widmet sein Leben der Kunst. In seinen Fotos und Videoinstallationen geht es um Schönheit, Sex und Einsamkeit. Als er des Mordes an einer jungen Frau beschuldigt wird, übernimmt Anwalt Konrad Biegler die Verteidigung ... - BESTSELLER 02/2014Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Schir Gesellschaft] (1).
Tage mit Echo: zwei Erzählungen / Peter Härtling

von Härtling, Peter [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2013 | Kunst | Weitere Titel zum Thema Ein Buch, zwei Geschichten, ein Thema. Peter Härtling folgt zwei Figuren: seinem Alter Ego Robert Brodbeck und dem jungen Maler Carl Philipp Fohr. Der eine ist ein alternder Schauspieler, der als Vorleser durch die Republik reist, der andere ein junger Maler der Romantik, der nach Rom wandert und dort zu einem großen Werk ansetzt. Beide leben sie im Aufbruch und kosten das Leben aus. Brodbeck ist fasziniert von der Idee, letzte Bücher großer Schriftsteller vorzulesen, und reist nach Klütz. Das kleine Städtchen in Mecklenburg-Vorpommern ist das Vorbild für Uwe Johnsons Jerichow, und Brodbeck wird einen Sommer dort verbringen, um die »Jahrestage« vorzulesen. Es wird ein Sommer der unerwarteten Be¿gegnungen, der wundersamen Vermi¿schung von Fiktion und Wirklichkeit, der Bele¿bung und der Erschöpfung, an dessen Ende das nächste Vorhaben steht: Fontanes »Stechlin« in Potsdam.Carl Philipp Fohr wächst Ende des 18. Jahr¿hunderts in Heidelberg auf, hadert mit der Schule und will nur eines: Maler werden. Dank engagierter Lehrer und großzügiger Mäzene wird sein Talent früh¿zeitig gefördert. Aber Fohr will sich aus den akademischen Zwängen befreien und bricht nach Rom auf, wo er Anschluss an die Kreise der Deutschrömer im Café Greco findet und den Plan für ein großes Gruppenbild entwirft ¿ zu dem es leider nicht mehr kommt.Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Här Kunst] (1).
Das Sonntagsmädchen: Roman / Kate Lord Brown. Aus dem Engl. von Elke Link

von Brown, Kate Lord [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2014 | Kunst | Weitere Titel zum Thema Reihen: Piper 30545.Immer sonntags öffnet die herrschaftliche Villa in Marseille ihre schmiedeeisernen Tore und wird zum Treffpunkt für Künstler und Intellektuelle, die aus allen Ecken des Landes herbeiströmen. Auch der junge Maler Gabriel Lambert macht sich auf den Weg nach Südfrankreich. Doch es ist das Nachbarhaus, das ihn schon bald in seinen Bann zieht. Denn dort wohnt ein Mädchen, dessen Schönheit ihn vom ersten Augenblick an fesselt. Ein Mädchen, für das er alles zu tun bereit ist, koste es, was es wolle.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Bro Frauen] (1).
Ein so junger Hund: Roman / Patrick Modiano. Aus d. Franz. von Jörg Aufenanger

von Modiano, Patrick [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2014 | Kunst | Weitere Titel zum Thema Der Frühling der Erinnerung Paris im Frühling 1992: Der Erzähler stößt auf ein altes Foto, und seine Erinnerung setzt sich in Gang. Das Bild stammt von Francis Jansen, dem Fotografen mit der Rolleiflex, der bald darauf für immer verschwand. Das war 1964, es war Frühling in Paris, und der Erzähler ein so junger Hund.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Mod Zeitgeschichte] (1).
Konzert ohne Dichter: Roman / Klaus Modick

von Modick, Klaus [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2015 | Belletristische Darstellung | Kunst | Rilke, Rainer Maria | Vogeler, Heinrich | Weitere Titel zum Thema Heinrich Vogeler, gefeierter Märchenprinz des Jugendstils, ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen besonders für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Gemälde "Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff". Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein "Seelenverwandter" Vogeler haben sich entfremdet und "Das Konzert" bringt das auf subtile Weise zum Ausdruck: Rilke fehlt. Sein Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer... - BESTSELLER 2015Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Mod Kunst] (1).
Konzert ohne Dichter: Roman / Klaus Modick

von Modick, Klaus [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2015 | Belletristische Darstellung | Kunst | Rilke, Rainer Maria | Vogeler, Heinrich | Weitere Titel zum Thema Heinrich Vogeler, gefeierter Märchenprinz des Jugendstils, ist auf der Höhe seines Erfolgs. Im Juni 1905 wird ihm die Goldene Medaille für Kunst und Wissenschaft verliehen ¿ besonders für das nach fünfjähriger Arbeit fertiggestellte Gemälde »Das Konzert oder Sommerabend auf dem Barkenhoff«. Während es in der Öffentlichkeit als Meisterwerk gefeiert wird, ist es für Vogeler das Resultat dreifachen Scheiterns: In seiner Ehe kriselt es, sein künstlerisches Selbstbewusstsein wankt, und eine fragile Freundschaft zerbricht. Rainer Maria Rilke, der literarische Stern am Himmel der Worpsweder Künstlerkolonie, und sein »Seelenverwandter« Vogeler haben sich entfremdet ¿ und »Das Konzert« bringt das auf subtile Weise zum Ausdruck: Rilke fehlt. Sein Platz zwischen den Frauen, die er liebt, bleibt demonstrativ leer. Was Vogeler und Rilke zueinanderführte und später trennte, welchen Anteil die Frauen daran hatten, die Kunst, das Geld und die Macht der Mäzene, davon erzählt Klaus Modick auf kunstvolle Weise: Auf der Reise zur Preisverleihung erinnert Vogeler sich an die Euphorie des gemeinsamen Aufbruchs ¿ und an Paula Modersohn-Becker und Clara Rilke-Westhoff, die Frauen, denen Rilke in einer skandalösen Dreiecksbeziehung verbunden war. Ein groß-artiger Künstlerroman, einfühlsam, kenntnisreich, atmosphärisch und klug.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bücherei Epe [Signatur: Mod Gesellschaft] (1).
Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Kostbarkeiten: Roman / Camille Aubrey. Aus dem Amerikan. von Anna-Christin Kramer

von Aubrey, Camille [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2017 | Kunst | Weitere Titel zum Thema 1936, Juan-les-Pins. Ondine arbeitet bei ihren Eltern im Café Paradis, und bekommt den Auftrag, dem Herrn, der sich ausserhalb des Dorfes ein Haus gemietet hat, das Essen zu liefern. So fährt sie beinahe täglich mit ihrem Velo raus. Bald merkt sie, wer dieser Monsieur Ruiz eigentlich ist und kommt mit ihm ins Gespräch. 2013, New York. Dort ist Céline bei ihrer Mutter Julia am Heiligabend zu Besuch. Schnell, bevor ihre älteren Halbgeschwister zurückkommen, steckt Julia Céline ein Notizbuch zu und verrät ihr von wem es ist. Neugierig geworden reist sie kurz darauf mit ihrer Tante Mathilda nach Frankreich um mehr über ihre Grossmutter zu erfahren.
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Aub Frauen] (1).
Eine Idee erscheint: Die Ermordung des Commendatore. Roman / Haruki Murakami. Aus dem Japan. von Ursula Gräfe

von Murakami, Haruki [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2018 | Kunst | Männer | Weitere Titel zum Thema Reihen: Bestseller 2018; Die Ermordung des Commendatore 1.Allein reist der namenlose Erzähler und Maler ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus, das einem berühmten Künstler gehört, zurück. Eines Tages erhält er ein äußerst lukratives Angebot. Er soll das Porträt eines reichen Mannes anfertigen. Nach einigem Zögern nimmt er an, und Wataru Menshiki sitzt ihm fortan Modell. Doch der Ich-Erzähler findet nicht zu seiner alten Fertigkeit zurück. Das, was Menshiki ausmacht, kann er nicht erfassen. Wer ist dieser Mann, dessen Bildnis er keine Tiefe verleihen kann? Durch einen Zufall entdeckt der junge Maler auf dem Dachboden ein meisterhaftes Gemälde. Es trägt den Titel ¿Die Ermordung des Commendatore¿. Er ist wie besessen von dem Bild, mit dessen Auffinden zunehmend merkwürdige Dinge um ihn herum geschehen, so als würde sich eine andere Welt öffnen. Mit wem könnte er darüber reden? Da ist keiner außer Menshiki, den er kennt. Soll er sich ihm wirklich anvertrauen? Als er es tut, erkennt der Ich-Erzähler, dass Menshiki einen ungeahnten Einfluss auf sein Leben hat. - BESTSELLER 2018Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bücherei Epe [Signatur: Mur Gesellschaft] (1).
Eine Metapher wandelt sich: Die Ermordung des Commendatore. Roman / Haruki Murakami. Aus dem Japan. von Ursula Gräfe

von Murakami, Haruki [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2018 | Kunst | Männer | Weitere Titel zum Thema Reihen: Bestseller 2018; Die Ermordung des Commendatore 2.Menshiki gibt ein zweites Bild in Auftrag: Der junge Maler soll die 13-jährige Marie porträtieren. Das Mädchen, so glaubt Menshiki, könnte seine Tochter sein. Während der Sitzungen entwickelt sich allmählich ein vertrautes Verhältnis zwischen dem Ich-Erzähler und seinem Modell. Marie ist eine aufmerksame Beobachterin, und so hat sie vieles, was sich rund um das Haus des Malers abspielt, bemerkt. Eines Tages ist Marie verschwunden. Der Ich-Erzähler ist überzeugt davon, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen ihrem Verschwinden und dem Gemälde ¿Die Ermordung des Commendatore¿. Darüber könnte ihm allerdings nur der alte, demente Maler des Bildes Aufschluss geben. Wozu ist ein Mensch fähig, von dem er nichts ahnt und das er weit von sich weisen würde? Diese Frage stellt sich der junge Maler, als er erfährt, was er tun muss, um Marie zu finden. Wäre er bereit, einen Menschen zu töten? - BESTSELLER 2018Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Mur Gesellschaft] (1).
Eine Metapher wandelt sich: Roman / Haruki Murakami. Aus d. Japan. von Ursula Gräfe

von Murakami, Haruki [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2018 | Kunst | Männer | Weitere Titel zum Thema Reihen: Die Ermordung des Commendatore 2.Menshiki gibt ein zweites Bild in Auftrag: Der junge Maler soll die 13-jährige Marie porträtieren. Das Mädchen, so glaubt Menshiki, könnte seine Tochter sein. Während der Sitzungen entwickelt sich allmählich ein vertrautes Verhältnis zwischen dem Ich-Erzähler und seinem Modell. Marie ist eine aufmerksame Beobachterin, und so hat sie vieles, was sich rund um das Haus des Malers abspielt, bemerkt. Eines Tages ist Marie verschwunden. Der Ich-Erzähler ist überzeugt davon, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen ihrem Verschwinden und dem Gemälde ¿Die Ermordung des Commendatore¿. Darüber könnte ihm allerdings nur der alte, demente Maler des Bildes Aufschluss geben. Wozu ist ein Mensch fähig, von dem er nichts ahnt und das er weit von sich weisen würde? Diese Frage stellt sich der junge Maler, als er erfährt, was er tun muss, um Marie zu finden. Wäre er bereit, einen Menschen zu töten? Die erste Auflage erhält einen blauen Farbschnitt! BESTSELLER 2018Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Bücherei Epe [Signatur: Mur Gesellschaft] (1).
Die Dame in Gold: Roman / Valérie Trierweiler. Aus d. Franz. von Eliane Hagedorn ...

von Trierweiler, Valérie [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2018 | Biografie | Kunst | Weitere Titel zum Thema Reihen: atb 3449.Wien, 1903: Adele ist jung, unangepasst und neugierig. In ihrem Salon treffen sich die Künstler der Avantgarde, und hier begegnet sie zum ersten Mal Gustav Klimt. Sofort ist sie fasziniert von seinem Genie, aber auch seinem unkonventionellen Lebensstil. In den unzähligen Stunden, in denen Adele ihm in seinem Atelier Modell sitzt, entwickelt sich zwischen ihnen eine innige Liebe. Mit ihm empfindet Adele wieder Glück und Hoffnung, nachdem sie zuvor den wohl schwersten Schicksalsschlag erleben musste, den es für eine Mutter geben kann ¿Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Tri Zeitgeschichte] (1).
Eine Idee erscheint: Die Ermordung des Commendatore. Roman / Haruki Murakami. Aus dem Japan. von Ursula Gräfe

von Murakami, Haruki [Autor].

book Buch; Literarische Form: Belletristik | 2018 | Kunst | Männer | Weitere Titel zum Thema Reihen: Bestseller 2018; Die Ermordung des Commendatore 1.Allein reist der namenlose Erzähler und Maler ziellos durch Japan. Schließlich zieht er sich in ein abgelegenes Haus, das einem berühmten Künstler gehört, zurück. Eines Tages erhält er ein äußerst lukratives Angebot. Er soll das Porträt eines reichen Mannes anfertigen. Nach einigem Zögern nimmt er an, und Wataru Menshiki sitzt ihm fortan Modell. Doch der Ich-Erzähler findet nicht zu seiner alten Fertigkeit zurück. Das, was Menshiki ausmacht, kann er nicht erfassen. Wer ist dieser Mann, dessen Bildnis er keine Tiefe verleihen kann? Durch einen Zufall entdeckt der junge Maler auf dem Dachboden ein meisterhaftes Gemälde. Es trägt den Titel ¿Die Ermordung des Commendatore¿. Er ist wie besessen von dem Bild, mit dessen Auffinden zunehmend merkwürdige Dinge um ihn herum geschehen, so als würde sich eine andere Welt öffnen. Mit wem könnte er darüber reden? Da ist keiner außer Menshiki, den er kennt. Soll er sich ihm wirklich anvertrauen? Als er es tut, erkennt der Ich-Erzähler, dass Menshiki einen ungeahnten Einfluss auf sein Leben hat. - BESTSELLER 2018Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Mur Gesellschaft] (1).
Die Malerin des Nordlichts: Roman / Lena Johannson

von Johannson, Lena 1967- [Verfasser].

book Buch | Frauen | Kunst | Biografie | Weitere Titel zum Thema Reihen: atb: 3424Norwegen 1922: Mit 38 Jahren kann sich Signe Munch endlich der Malerei widmen, nachdem sie ihren Mann verlassen hat. Sie bekommt Unterricht und lernt ihre große Liebe Einar kennen. Doch als Norwegen von der deutschen Wehrmacht besetzt wird, nimmt beider Leben eine dramatische Wendung.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).

Powered by Koha