Die Suche erzielte 6 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Dein Name: Roman / Navid Kermani

von Kermani, Navid 1967- [Autor].

Computerdatei eBook zum Download | Belletristische Darstellung | Biografie | Geschichte 2006-2008 | Autobiographie | Textproduktion | Autobiografie | Schriftsteller | Kunst, Musik & Literatur | Weitere Titel zum Thema Ein Schriftsteller namens Navid Kermani schreibt einen Roman über alles, was es zu wissen gibt über sein Leben und das Leben überhaupt: die Gegenwart und die Vergangenheit seiner Familie, die Erinnerung an gestorbene Freunde und die mitreißende Lektüre Jean Pauls und Hölderlins.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Gelebtes Leben: Autobiografie

von Goldman, Emma [Autor] | Petersen, Tina | Breitinger, Marlen [Übersetzer].

Computerdatei eBook zum Download | 2010 | Autobiographie | Goldman, Emma | Autobiografie | Sozialwissenschaft | Weitere Titel zum Thema Farbig und mit einer Fülle von interessanten Begegnungen beschreibt Emma Goldman (1869-1939), eine Ikone des Anarchismus und der Frauenbewegung, ihr Leben, das ganz dem sozialen und politischen Engagement gewidmet war, sich aber auch privat konsequent von den Konventionen ihrer Zeit löste.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Ghost: Roman / Robert Harris

von Harris, Robert 1957- [Autor] | Müller, Wolfgang [Übers.].

Computerdatei eBook zum Download | Belletristische Darstellung | Politthriller | Großbritannien -- Premierminister | Autobiographie | Mord | Ghostwriter | Autobiografie | Thriller | Weitere Titel zum Thema Ein halbes Jahr vor der Veröffentlichung der Memoiren des britischen Ex-Premierministers Adam Lang kommt sein Ghostwriter auf mysteriöse Weise ums Leben. Sein Nachfolger recherchiert auf eigene Faust in der Vergangenheit des Politikers und macht eine brisante Entdeckung ...Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Als sei nichts: Leben und Trauern als erwachsenes Kind psychisch kranker Eltern / Christian Kloß

von Kloß, Christian [aut] | Tredition GmbH [Verlag].

book Buch | (Produktform)Hardback | (BISAC Subject Heading)BIO000000 | (BISAC Subject Heading)CV | (DDC-Sachgruppen der Deutschen Nationalbibliografie)150 | Autobiografie | Trauer | Psychotherapie | Erwachsen werden | Psychose | Selbsthilfe | Identität | Psychologie | Psychiatrie | Kinder psychisch Erkrankter | (BISAC Subject Heading)BIO000000 | (BIC subject category)CV | (VLB-WN)1480: Hardcover, Softcover / Ratgeber/Lebenshilfe, AlltagReihen: Hummel-Medien. Hummel.
Fußnote: Ich bin elf Jahre alt, als mir meine Mutter die Nachricht überbringt: „Der Papa ist tot.“ Er hatte sich vor einen Zug geworfen. Es beginnen zwanzig Jahre außerordentlicher Belastungen, der Suche nach Liebe und Anerkennung sowie der Stigmatisierung, Tabuisierung und eigenen Verdrängung. Denn wenige Jahre nach dem Tod des Vaters sollte ich auch meine Mutter verlieren. Die paranoide Schizophrenie lässt sie nicht mehr meine Mutter sein. Als ich 31 bin, finden wir sie tot im Wohnzimmer auf der Couch: vermutlich Selbstmord mit Schlaftabletten. Ich brauche lange, um zu begreifen, dass ich nicht nur meine Eltern, sondern auch das Unbeschwerte meiner Kindheit und Jugend verloren hatte. Erst mit Anfang zwanzig kann ich mich auf den langen Weg machen, erwachsen zu werden in einer Welt, die mir das Gefühl vermittelt, als sei nichts. Eine Autobiografie. In schonungslosen Worten und unterfüttert mit Reflexionen, führt Christian Kloß dem Leser das Aufwachsen als Kind von psychisch erkrankten Eltern vor Augen. Mit zwei Suiziden und der von der betroffenen Mutter nicht akzeptierten Psychose, schildert der Autor einen in seiner Härte außergewöhnlichen Fall. Dabei lässt er seine therapeutischen Erfahrungen einfließen, um den betroffenen Lesern – auch im erwachsenen Alter – eine Rückmeldung zu ihrer Situation geben zu können. Scham, Ängste und Trauer werden dabei ebenso behandelt wie auch alltägliche Herausforderungen des aufwachsenden Jugendlichen: soziale Beziehungen, Berufswahl oder Freizeitgestaltung. Mit seinem Buch stößt Christian Kloß in den Kern des problematischen Aufwachsens von Kindern mit psychisch erkrankten Eltern vor: die Suche nach der eigenen Identität und der Frage „Wer bin ich?“.
Online-Ressourcen: Inhaltstext | Online-Zugang | Online-Zugang Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Vet (Hummel) Klo] (1).
Was für ein schöner Sonntag! / Jorge Semprun. Aus dem Franz. von Johannes Piron

von Semprún, Jorge 1923-2011 [Verfasser] | Semprún, Jorge 1923-2011 Quel beau dimanche!.

book Buch | Autobiografie | Autobiographie | Semprún, Jorge 1923-2011 | (VLB-PF)00: (unbekannt) | (VLB-WI)1: Hardcover, Softcover, Karte | (VLB-WG)111: Belletristik / Romane, ErzählungenReihen: Süddeutsche Zeitung - Bibliothek: [17]
Fußnote: Lizenz des Suhrkamp-Verl., Frankfurt am Main
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: Sem Zeitgeschichte ] (1).
Afrika, mein Leben: Erinnerungen einer Unbeugsamen / Wangari Maathai. Aus dem Engl. von Ursula Wulfekamp

von Maathai, Wangari 1940-2011 [Verfasser] | Wulfekamp, Ursula [Mitwirkender] | Maathai, Wangari 1940-2011 Unbowed.

book Buch | Autobiografie | Autobiographie | Sachbücher | Maathai, Wangari 1940-2011 | (Produktform)Paperback / softback | (Produktform (spezifisch))Paper over boards | (Keywords)Autobiographie | (Keywords)Emanzipation | (Keywords)Friedensnobelpreis | (Keywords)Kenia | (Keywords)Kikuyu | (Keywords)Politik | (Keywords)Umweltschutz | (Keywords)Ökologie | (BISAC Subject Heading)BIO022000 | Ökologiebewegung | starke Frauen | Afrika | weltfrauentag 2018 | Nelson Mandela | Biografien & Erinnerungen | Green Belt Movement | unbowed | Grüngürtelbewegung | afrikanische Umweltaktivistin | Memoir | Aufforstungsprojekt Afrika | Mutter der Bäume | Menschenrechtlerin | national Rainbow Coalition | alternativer Nobelpreis | madiba | mama Miti | Vorbilder | nachhaltiger Umweltschutz | Bäume pflanzen | Aufforstung | abholzung | versteppung | Petra-Kelly-Preis | Umwelttag 2018 | Alnatura | jugend creativ | plant for the planet | Klimaschutz | erderwärmung | Helden & Vorbilder | klimagerechtigkeitReihen: DuMont 6162.In 'Afrika, mein Leben' erzählt Wangari Maathai bildhaft und anekdotenreich die außergewöhnliche Geschichte ihres Lebens. 1940 in einem Kikuyu-Dorf am Fuße des Mount Kenya geboren, ergriff sie die Chance, in den USA und München Biologie und Veterinärmedizin zu studieren. Zurück in Kenia, wurde sie die erste Professorin des Landes und die erste grüne Politikerin Afrikas. 1977 gründete sie das Aufforstungsprogramm "Green Belt Movement", das über die Jahrzehnte zu einer panafrikanischen Bewegung wurde. Wangari Maathai starb im September 2011 in Nairobi. Ihr Buch liest sich als Vermächtnis einer charismatischen Frau, die Hoffnung in die Welt trug.Online-Ressourcen: Inhaltstext Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbücherei Gronau [Signatur: GYB 2 (Biografie) Maa] (1).

Powered by Koha